Schöne Ferien und gute Erholung!

Liebe Eltern,

wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern erlebnisreiche und erholsame Ferien. Auf ein gesundes Wiedersehen im September!

Erster Schultag: Dienstag, 10.09.2019

 

Bitte beachten:
Aufgrund von Wartungsarbeiten wird unsere Homepage ab der 2. Ferienwoche vorübergehend nicht abrufbar sein.

Die Klassen 8a, 8b und 8c zu Besuch im „bfz“

Drei 8. Klassen hatten in der letzten Woche die Möglichkeit in verschiedene Berufsfelder hineinzuschnuppern. Unter anderem gab es Workshops im Bereich Metall, Holz, Farbe und Raumgestaltung, Wirtschaft und Verwaltung, Hotel und Gastronomie, Handel/Lager und Verkauf, Gesundheit und Soziales sowie Kunststoff.

Durch theoretische und praktische Arbeitsphasen konnten die Schülerinnen und Schüler einen guten Einblick in verschiedene Berufe bekommen und sich somit eine erste Meinung bilden, ob die jeweilige Tätigkeit nach ihrem Schulabschluss für sie in Frage kommen würde.
Im Bereich „Metall“ haben die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel gelernt, wie man mit einer Feile, einem Bohrer und Schleifpapier umgeht, wie man einen Körnerschlag setzt und wie man sich in einer Werksatt verhalten muss. Die unterschiedlichen Berufsfelder im Hotelgewerbe sowie in der Gastronomie lernten die Schülerinnen und Schüler im Bereich „Hotel und Gastronomie“ kennen. Hier durften sie ein 3-Gänge-Menü zusammenstellen und dieses anschließend zubereiten. Außerdem lernten sie hier, wie man mehrere Teller auf einmal trägt und ihnen wurden die Techniken des Serviettenfaltens beigebracht. 

Auch in der letzten Schulwoche werden die drei Klassen im „bfz“ zu Besuch sein und lernen dort weitere Berufsfelder kennen.

Stadtradeln 2019

Erstmals wird die LURS die Aktion Stadtradeln unterstützen. Wir freuen uns über jeden gefahrenen Kilometer, der über eine App eingetragen werden kann und unter Beweis stellt, dass Schüler, Eltern und Lehrer unserer Schulgemeinschaft großes Interesse an Klimaschutz, Stadtklima, Nachhaltigkeit und Lebensqualität haben und Taten zählen lassen.

Die Anmeldung nimmt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer selbst vor.

Insofern sich Klassenteams angemeldet haben, können die Kilometer in der App für die Klasse eingetragen werden. Genauso können einzelne Schüler_Innen sich selbst anmelden oder unter der Gruppe "die Ullsteiner" für die Schulgemeinschaft.
Interessenten schreiben bitte Herrn Ballmann an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Infos gibt es unter www.stadtradeln.de

Wichtig:
Es handelt sich NICHT um eine Schulveranstaltung. Die Teilnahme ist freiwillig und erfolgt auf eigene Gefahr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Schule übernimmt keine Haftung.

Prävention im Team: Eine Projektwoche

In der Woche vom 01.04.19 – 05.04.19 widmete sich unsere Schulgemeinschaft der Präventationsarbeit. Unsere Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich jahrgangsspezifisch intensiv und nachhaltig mit den Präventionsbereichen Alkohol und Drogenprävention, Radikalismus sowie Ernährung, Bewegung und Identitätsfindung in der Pubertät.

Als PIT-Schule (Prävention im Team) waren wir durch die enge Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von externen Partnern wie der Polizei Fürth, dem Gesundheitsamt, der Spielvereinigung Greuther Fürth, uvm. in der glücklichen Lage die Schülerinnen und Schüler praxisnah aufzuklären und für die entsprechenden Themen zu sensibilisieren. 

Einige durchgeführte Aktionen verschiedener Klassen finden Sie hier.

600 (Schüler-)Musiker rocken das Technikum

Am Donnerstag, den 4. April trafen sich mehr als 45 Schülerbands aus ganz Bayern im Technikum in München um zum Festival rock.im.puls – Bandklassen on stage aufzuspielen. Klassenbands von 10 bis 15-jährigen Schülern demonstrierten, dass sie schon spielen können wie ihre erwachsenen Vorbilder. Das Musikereignis organisierte das Projekt klasse.im.puls der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg (FAU), dem mittlerweile 220 Schulen bayernweit angehören.

Auch wir waren mit unserer Bandklasse 5b und der Schulband dort vertreten. Über 600 Kinder standen auf der großen Bühne, um das tobende Publikum mit ihren (teilweise) selbst geschriebenen Songs, schrillen Bühnenoutfits sowie ausgeklügelten Choreographien mitzureißen. Bayern 3 Moderator Sascha Seelemann feuerte jede Band an und heizte mit seinen markigen Sprüchen und Insiderinfos zu den Stücken kräftig ein.

Das beliebte rock.im.puls-Bandklassenfestival war auch in der sechsten Auflage ein voller Erfolg. So hatten viele Bands sogar in ihren Ferien an Choreographie und Klang gefeilt, das Bühnenoutfit stimmte perfekt.

Auch wenn dem einen oder anderen beim Anblick der riesigen Bühne und der professionellen Licht- und Tontechnik das Herz etwas in die Hose rutschte, auf der Bühne rockten, rappten und tanzten die jungen Stars wie die Profis. Die Präsenz auf der Bühne, das Auftreten vor unbekanntem Publikum bringen Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit. Das konnte man bei den jungen Musikerinnen und Musikern aus ganz Bayern zu spüren, die in den Kategorien „Jahrgangsstufe 5“, „Jahrgangsstufe 6“ und „Schülerbands 7.-10. Klasse“ auftraten.

 

 

Leopold-Ullstein-Realschule Fürth
Sigmund-Nathan-Str. 1
90762 Fürth